728 X 90

Lady Gaga: Deshalb hat sie ständig Schmerzen

By Cover Media — September 13, 2017

Lady Gaga (31) weiß endlich, was nicht mit ihr stimmt.

Die Popsängerin (‚Paparazzi‘) leidet eigener Aussage zufolge bereits jahrelang an chronischen Schmerzen, was diese auslöst, war lange allerdings ein Rätsel. Auf Twitter enthüllte sie am Dienstag [12. September] jetzt, dass sie endlich eine Diagnose erhalten hat: Fibromyalgie. Was diese Erkrankung mit ihr anrichtet, kann man auch in ihrer neuen Netflix-Doku ‚Gaga: Five Foot Two‘ sehen.

„Die chronische Krankheit, an der ich in meiner Doku leide, heißt Fibromyalgie“, ließ die Musikerin in ihrem Social-Media-Post wissen. „Ich möchte darauf aufmerksam machen und mit anderen Betroffenen in Verbindung treten.“

Neben Schmerzen in den Muskeln und Gelenken leiden Fibromyalgie-Patienten oft auch an chronischer Müdigkeit, Schlafstörungen sowie Konzentrations- und Antriebsschwäche.

Schon im vergangenen Jahr ließ Lady Gaga ihre Fans an ihrer Krankheit teilhaben: Sie stellte ein Foto von sich beim Arzt online. „Habe einen frustrierenden Tag voller chronischer Schmerzen“, schrieb sie dazu. Trotzdem hätte sie sich für ihr „starkes, intelligentes“ Ärztinnen-Team „gesegnet“ gefühlt.

Fibromyalgie ist nicht die einzige Erkrankung, mit der Lady Gaga zu kämpfen hat: Auch die Autoimmunerkrankung Lupus erythematodes wurde bei ihr diagnostiziert. Vor vier Jahren brach sich die Sängerin zudem die Hüfte und musste sich einer OP unterziehen.

© Cover Media

Bild

Directors and actors attend a premiere for „Gaga: Five Foot Two“ at the 42nd Toronto International Film Festival (TIFF) in Toronto, Canada.

Featuring: Lady Gaga
Where: Toronto, Canada
When: 08 Sep 2017
Credit: Euan Cherry/WENN.com

Leave A Reply

Choose your language

Blogstatistik

  • 264.623 Besuche

css.php
%d Bloggern gefällt das: