728 X 90

Blac Chyna: Star-Anwältin soll den Schuldigen im Sex-Tape-Skandal finden

By Cover Media — Februar 21, 2018

Blac Chyna (29) will sich wehren – mit prominenter und angriffslustiger Unterstützung.

Wer am Montag [19. Februar] auf den richtigen Twitter-Kanälen surfte, bekam ein eindeutiges Video zu sehen. Darin befriedigt Blac Chyna einen Fremden oral – ihr Gesicht ist gut zu erkennen, von dem Mann hört man nur die Stimme. Eindeutig: Das ist nicht Rob Kardashian (30), Blacs Ex-Verlobter und der Vater ihrer Tochter Dream (1).

Klar, dass Blac Chyna dieser Leak ganz und gar nicht gefällt! Unverzüglich heuerte die Klatschspalten-Amerikanerin also eine Star-Anwältin an, die sich mit dem Thema auskennt: Lisa Bloom (56) ist auf Fälle rund um sexuelle Belästigung spezialisiert und vertrat im vergangenen Jahr schon erfolgreich die ‘O.C., California’-Beauty Mischa Barton (32), als deren Ex-Freund damit drohte, ein Sex Tape von ihr zu veröffentlichen.

Bloom geht für Blac Chyna auch direkt in die Vollen und twittert scharfzüngig: “Racheporno – das Posten von eindeutigen Bildern ohne die Einverständnis von jedem, der darauf zu sehen ist – ist ein Verbrechen und eine Form von häuslicher Gewalt. Auf diese Weise sollen Frauen und ihre Sinnlichkeit als Schlam*en dargestellt werden. Manche Mädchen haben sich nach einem Racheporno umgebracht. Das ist nicht witzig.”

Blac Chyna und Lisa Bloom kennen sich schon. Nach dem Liebesaus mit Rob Kardashian im Sommer 2017 hatte der jüngere Bruder von Glam-Promi Kim Kardashian (37) aus Wut und Enttäuschung Nacktbilder und wüste Beschimpfungen seiner Ex auf Social Media gepostet. Bloom zog vor Gericht, bekam Recht und erwirkte unter anderem eine einstweilige Verfügung gegen Rob.

Hoffentlich hat Blac Chyna im aktuellen Drama um das Sex Tape genauso viel Erfolg und findet den Schuldigen für den Racheporno.

© Cover Media

Bild

Blac Chyna at Los Angeles International Airport arrivals, in Los Angeles, California.

Featuring: Blac Chyna
Where: Los Angeles, California, United States
When: 03 Feb 2018
Credit: WENN.com

Leave A Reply

css.php
%d Bloggern gefällt das: