728 X 90

Olivia Wilde: Ein enger Vertrauter ist nicht mehr

By Cover Media — März 13, 2018

Olivia Wilde (37) befindet sich in Trauer.

Die Darstellerin (‘Dr. House’) verband ein enges Verhältnis zu ihrem Hund Paco. Vor sechzehn Jahren hatte sie das Tier aus einem Heim gerettet und war seitdem mit ihm überglücklich. Doch dieses Glück hat nun ein Ende gefunden, denn im Alter von 34 Jahren ist Paco nun verstorben, wie Olivia ihren Fans auf Instagram mitteilte, indem sie ein gemeinsames Bild mit Paco postete und dazu schrieb: “Habe gestern Nacht meinen besten Freund verloren. Paco war eine liebe, kluge, warme, liebende Seele. Ich könnte tausende Bilder von unseren unzähligen Abenteuern posten. Diese Bilder erinnern mich daran, wie friedvoll er war. Mein Herz fühlt sich gerade gebrochen an. Ich kann euch nur bitten darüber nachzudenken, einen Hund zu adoptieren und ihn mit allem zu lieben, was ihr habt. Das hier ist für all die unglaublichen Freunde von Paco, die in all den Jahren so lieb zu ihm waren. Ich werde euch für immer dankbar sein.”

Im vergangenen Jahr hatten Olivia Wilde und ihr Verlobter Jason Sudeikis (42, ‘Kill the Boss’) einen kleinen Bruder für Paco bei sich aufgenommen – einen drei Jahre alten Hund namens Elvis, der ihre kleine Familie bereichert, zu der auch ihr drei Jahre alter Sohn Otis und ihre 17 Monate alte Tochter Daisy gehört. Erst im Februar hatte Olivia noch ein Bild von sich und Paco gepostet und dazu geschrieben: “Wir sind jetzt seit fast 16 Jahren zusammen. Was ist unser Geheimnis? Dasselbe wie bei den meisten wahren Liebhabern: Schinken!”

© Cover Media

Bild

Supper Suite hosts a premiere party for ‘A Vigilante’ during the 2018 South by Southwest Film Festival (SXSW)

Featuring: Olivia Wilde
Where: Austin, Texas, United States
When: 10 Mar 2018
Credit: Lu Chau/WENN.com

Leave A Reply

css.php
%d Bloggern gefällt das: