728 X 90

Katy Perry: Unterstützung im Kuss-Skandal

By Cover Media — März 21, 2018

Katy Perry (33) kann sich auf Luke Bryan (41) verlassen.

Die Musikerin (‘Roar’) landete in den Negativschlagzeilen, als sie den Hobby-Sänger Benjamin Glaze (20) in der Castingshow ‘American Idol’ vor einem Millionenpublikum küsste – denn Ben hatte zuvor gestanden, dass er noch nie ein Mädchen geküsst habe. In einem Interview mit der ‘New York Times’ hatte sich der Geküsste später selbst zu dem Vorfall geäußert und erklärt, dass es ihm unangenehm gewesen sei, da er sich den Kuss für seine erste Beziehung hatte aufheben wollen.

Katys Co-Juror Luke Bryan (‘Kick The Dust Up’) hat Katy in der ‘Morning Show’ nun verteidigt: “Es ist bedauerlich, dass ein größeres Ding draus gemacht wurde, als es das eigentlich war. Ich habe ein Interview mit Ben gesehen, dem Jungen, der geküsst wurde. Er hat gesagt, dass es für ihn in Ordnung gewesen sei. Ich muss Katy da zur Seite springen. Sie arbeitet hart und sorgt für unterhaltsames Fernsehen. Manchmal kriegen wir es hin und manchmal versagen wir. Wir sind da, um Menschen zu kritisieren. Vielleicht sage ich manchmal etwas, das nicht jeder mag. Dafür hast du unterschrieben. Letzten Endes haben ich und meine Kollegen Lionel [Richie], Katy und Ryan [Seacrest] das Herz aber am rechten Fleck.”

Benjamin Glaze hatte seine Kritik später auf Social Media abgeschwächt: “Ich glaube nicht, dass ich von Katy Perry sexuell belästigt wurde. Ich danke den Juroren für ihre Kommentare und ihre Kritik. Es war mir unangenehm, da ich zuvor noch nie geküsst worden war. Ich hatte es nicht erwartet.”

© Cover Media

Bild

Katy Perry visits the ‘Jimmy Kimmel Live!’ studios

Featuring: Katy Perry
Where: Los Angeles, California, United States
When: 05 Mar 2018
Credit: WENN.com

Leave A Reply

css.php
%d Bloggern gefällt das: