728 X 90

Gabrielle Union: Ich habe nichts mit dem Fremdgeh-Skandal zu tun!

By Cover Media — April 13, 2018

Gabrielle Union (45) distanziert sich von dem Fremdgeh-Skandal um Tristan Thompson (27).

Die Schauspielerin (‘Being Mary Jane’) ist in dem Beweisvideo zu sehen, das den Basketballer in einer New Yorker Lounge dabei zeigt, wie er seine hochschwangere Freundin Khloé Kardashian (33, ‘Keeping Up with the Kardashians’) betrügt. Das Video kam nur wenige Tage vor der Geburt ihres gemeinsamen Kindes [12. April] ans Licht der Öffentlichkeit. Gabrielle Union meldete sich jetzt zu Wort, um sich von dem Skandal zu distanzieren.

“Ich kenne diese Frau nicht. Ich habe die beiden nicht gesehen. Ich genoss den Abend mit meiner Mama und meiner Tante. Wir haben damit nichts zu tun”, kommentierte sie einen Instagram-Post zu dem Video. Gabrielle Union ist mit Thompsons Basketball-Rivale Dwyane Wade (36) verheiratet.

Das ist nicht das einzige Video, das für Schlagzeilen sorgt: Ein weiterer Clip vom Oktober zeigt Thompson in einem Club, wo er sich mit drei Damen amüsiert. Dabei tauscht er leidenschaftliche Küsse mit einer aus, bei einer anderen vergräbt er den Kopf in ihren Brüsten. Khloé war zu diesem Zeitpunkt im dritten Monat schwanger.

Doch trotz aller Gerüchte war Tristan Thompson gestern bei der Geburt dabei. Laut ‘TMZ’ wich er nicht von Khloé Kardashians Seite, als diese in Cleveland ihre Tochter zur Welt brachte.

© Cover Media

Bild

2018 Night of Opportunity Gala NYC

Featuring: Gabrielle Union
Where: NYC, New York, United States
When: 09 Apr 2018
Credit: Patricia Schlein/WENN.com

Leave A Reply

css.php
%d Bloggern gefällt das: