728 X 90

Margot Robbie: Harley-Quinn-Film seit drei Jahren in Arbeit

By Cover Media — Mai 21, 2018

Margot Robbie (27) beweist einen langen Atem.

Die Darstellerin war 2016 in dem Superheldenspektakel ‘Suicide Squad’ als Harley Quinn zu sehen. Fans hofften, dass dies nicht der einzige Auftritt der wahnsinnigen Bösewichtin bleiben wird. Vor wenigen Wochen wurde schließlich bekannt gegeben, dass DC tatsächlich an einem Film über Harley Quinn arbeite, der unter dem Titel ‘Birds of Prey’ veröffentlicht werden soll.

Bis dahin war es allerdings ein weiter Weg! Im Interview mit ‘Collider’ erinnerte sich Margot jetzt daran, dass sie das Projekt den Studiobossen bereits während der Dreharbeiten von ‘Suicide Squad’ vorschlug: “Vor drei Jahren – in der Mitte von 2015 – habe ich die Idee von einem nicht jugendfreien Film über Harleys Gang vorgestellt. Ich habe mir gedacht: ‘Harley braucht Freunde’. Harley liebt es, sich mit Menschen zu umgeben, also wäre es falsch, ihr einen eigenen Film nur über sich selbst zu geben. Sie muss von anderen Menschen umgeben sein. Es sollte eine Mädchengang sein. Ich habe nicht genug Mädchengangs auf den Kinoleinwänden gesehen, vor allem nicht in Actionfilmen.”

Mittlerweile ist Christina Hodson mit dem Schreiben des Drehbuchs beschäftigt. Die Autorin wurde auch kürzlich ausgewählt, das Skript für ‘Batgirl’ zu verfassen. Cathy Yan soll bei ‘Birds of Prey’ Regie führen. Margot freut sich über diese Regiestuhl-Besetzung: “Es war mir sehr wichtig, eine Regisseurin zu finden. Unterm Strich bekommt dann aber der beste Regisseur den Job, egal, ob Mann oder Frau. Cathy war einfach die beste Regisseurin. Wir freuen uns also sehr darauf, uns diesem Projekt zu widmen.”

© Cover Media

Bild

90th Academy Awards (Oscars) held at the Dolby Theater – Arrivals

Featuring: Margot Robbie
Where: Los Angeles, California, United States
When: 04 Mar 2018
Credit: Adriana M. Barraza/WENN.com

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php
%d Bloggern gefällt das: