728 X 90

Julia Roberts: Ein Preis für einen guten Freund

By Cover Media — Mai 31, 2018

Julia Roberts (50) wird George Clooney (57) mit dem AFI Lifetime Achievement Award ehren.

Die Darstellerin ist seit zwei Jahrzehnten mit ihrem Kollegen privat gut befreundet. Gemeinsam spielten sie in drei Filmen: ‘Ocean’s Eleven’, ‘Ocean’s Twelve’ und ‘Money Monster’. Während Julia außerdem in Georges Regie-Debüt ‘Confessions of a Dangerous Mind’ zu sehen war, produzierte George Clooney ihr Melodram ‘August: Osage County’. Nun wird Julia ihrem Leinwandkollegen im Juni dieses Jahres einen Preis für dessen Lebenswerk überreichen, der vom American Film Institute vergeben wird.

George Clooney wird damit der 46. Preisträger, nachdem seit 1973 unter anderem Jack Nicholson (81), Tom Hanks (61), Al Pacino (78) und Diane Keaton (72) auf die Bühne gebeten wurden, um die Trophäe entgegenzunehmen.

Bereits im Oktober wurde der Frauenschwarm, Schauspieler, Produzent und Regisseur als Preisträger bekannt gegeben. Es ist auch nicht das erste Mal, dass Julia ihm eine Statue überreichen wird, denn bereits 2013 war sie in London im Rahmen der BAFTA Awards, um George dort auf der Bühne den Stanley Kubrick Britannia Award für Excellence in Film auszuhändigen.

Am 7. Juni wird der AFI Lifetime Achievement Award im Dolby Theatre in Los Angeles verliehen. Das amerikanische Filminstitut wolle damit jemanden ehren, der den Glamour einer vergangenen Ära mit einer Leidenschaft für die Filmkunst und deren Einfluss auf die Gesellschaft verbinde.

© Cover Media

Bild

Red Carpet arrivals for the Money Monster screening at the 69th Cannes Film Festival

Featuring: George Clooney, Julia Roberts
Where: Cannes, France
When: 12 May 2016
Credit: WENN.com

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php
%d Bloggern gefällt das: