728 X 90

Honig-Panna-Cotta-Kuchen mit frischen Feigen

By Astrid Bauer — August 31, 2018

Honig-Panna-Cotta-Kuchen mit frischen Feigen

Zubereitungszeit: 80 Min. plus Abkühlzeit

Eines schönen Tages sprangen mir 4 kleine, freche und zugleich unbeschreiblich aromatische Feigen in den Einkaufskorb. Diese drängten darauf, mit Honig verarbeitet zu werden.

Mein spontaner Einkauf setzte mich anfänglich vor ein großes Mysterium. Eine neue Kreation wurde dringend benötigt. Aus meinen einst einsamen Feigen wurde ein orientalisch angehauchtes Törtchen. Bei der Probeverköstigung stellte ich fest, dass eine Prise Zimt sehr gut passen würde. Also wer Zimt mag, sollte Ihn noch zugeben.

Für den Bisquit:

26 cm Springform, rund

100 g  Mehl 

1 TL  Backpulver 

1 EL  Vanillezucker 

1 Prise(n)  Salz  

2 Eier

75 g  Zucker

1 TL  Butter   

Eier, Zucker und Salz schaumig schlagen. Mehl und Backpulver sieben und unter die Masse rühren. Den Boden der Springform mit Butter bestreichen, dann Backpapier auf die Butter geben und den Rand befestigen. Masse in die Springform füllen. Ihr könnt dem Rezept gerne Vertrauen. Es hört sich fast zu einfach an, jedoch ist es wunderbar für einen einfachen Tortenboden, der nicht geteilt werden muss.

175 Grad Ob/Un und 17 Min. backen. 10 Minuten in der Form belassen. Den restlichen Abkülungspozess auf einem Kuchengitter fortsetzten.

Der Belag:

4    Feigen

Die Haut abziehen und in Scheiben schneiden. Wer möchte kann die Haut an der Feige lassen und nur den Stiel entfernen. 

1400 g  Sahne 

2 EL  Honig 

10 Blatt Gelatine, 10 Minuten in kaltem Wasser eingeweicht  

1 Msp. Vanillemark

120 g  Zucker

Die Sahne mit Zucker und Vanille 10 Minuten leicht köcheln lassen. Den Honig in die heiße Sahne geben. Immer gut rühren, damit nichts anbrennt. Die Gelatineblätter ausdrücken und in die noch heiße Sahne geben und gut durchrühren. Die Masse im Eiswasser kalt rühren. Das Ganze für zwei Stunden in den Kühlschrank geben und hin und wieder durchrühren.

Fertigstellung:

Den Tortenboden in die Springform geben. Den Boden der Springform nicht vergessen!!!!! Die Feigen darauf verteilen. Panna-Cotta in die Form geben. Am besten solltet Ihr den Küchen über Nacht in den Kühlschrank stellen, jedoch mind. 6 Stunden.

Dazu passen leicht geröstete Mandeln

Let`s bake meine Lieben!

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php
%d Bloggern gefällt das: