728 X 90

Zwetschgen-Käse-Kuchen ohne Boden

By Astrid Bauer — Oktober 02, 2018

Zubereitungszeit: 30 Min.  Backzeit 55 Min. plus Abkühlzeit

Mit beginnender Sehnsucht schreibe ich heute dieses Rezept. Meine geliebten Zwetschgen verabschieden sich mit Nachdruck aus den Regalen. Diese fruchtig, samtig und zugleich säuerlichen Früchtchen gehören eindeutig zu meinen Lieblingen.

Aber genug des Haderns. Ein besonders hübsches und feines Rezept musste erstellt werden, um die Saison gebührend zu verabschieden. Heraus kam dieses kleine Stück des Sommers.

Zutaten:

150 g    Zucker

50   g     Gelier Zucker 1plus1

3    EL    Zitronensaft 

2    EL    Grieß

3    EL    Aprikosen-Konfitüre

3             Eier

500 g     Zwetschgen

750 g     Magerquark

75   g     Creme fraiche

2             Päckchen Puddingpulver Vanille

1    EL    Hagelzucker

Zwetschgen zu Spalten verarbeiten. Quark, Creme fraiche, Zucker (beide Sorten), Zitronensaft, Eier, Puddingpulver und Grieß verrühren. Masse in eine gefettete und mit Mehl bestäubte 26 cm Springform geben und glatt Streichen. Pflaumen hübsch darauf anrichten.

175 Grad Ob/Un 55 Min. backen.

Kuchen 2 Stunden abkühlen lassen. Dann aus der Springform nehmen. Konfitüre erwärmen und Pflaumen damit bestreichen. Kuchen mit Hagelzucker bestreuen.

Schlagsahne macht sich recht gut zu Zwetschgen.

Let`s bake meine Lieben!

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php
%d Bloggern gefällt das: