728 X 90

Sexy, elegant und verspielt: Die Dessoustrends für jede Gelegenheit

By Pressemitteilung — Oktober 05, 2018

Florale Prints für den verspielten Look

Sehr schön machen sich florale Prints. In jeglicher Farbe und Form dürfen die eleganten Blüten nicht auf der Unterwäsche fehlen. Hierbei können Sie nach Ihren Wünschen entschieden, wie viel des Prints auf Ihrer Unterwäsche zu sehen sein soll. Kleine Bordüren aus süßen Blüten oder großflächige Aufdrucke über deinen gesamten Body stehen hierbei zur Auswahl.
Damit die Dessous elegant und erotisch wirken, ist es wichtig, dass Sie auf sehr filigrane Arbeiten setzten. Zu grobe Aufdrucke können die Unterwäsche ungewollt kindisch wirken lassen.

Spitze als Highlight

Sehr angesagt sind Dessous, die durch Spitzen verziert sind. Das Motto lautet: Weniger Hauptbestandteile und mehr Spitze. So sollte der BH lediglich aus zwei leichten Dreiecken bestehen, welche den Busen zaghaft bedecken. Um liegend kommen dann die Spitzen in voller Pracht zur Geltung. Sie dürfen gerne die gleiche Fläche einnehmen wie der BH selbst. Hierbei sollte sich jedes Detail der Spitze in absolut filigraner Arbeit ausdrücken, um dem BH einen verführerischen Look zu verleihen. Für die besondere Eleganz achten Sie darauf, dass die Spitze viel Haut durchschimmern lässt. So wirkt der Look bedeckend, aber gleichzeitig aufreizend.
Farblich könne Sie sich austoben: Von Weiß bis Rot kann jedes Dessous getragen werden.

Ein Griff in den Farbtopf

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen sich Frau in dunkelblaue, schwarze oder weiße Unterwäsche verpacken musste. Das Jahr setzt neue Trends in Sachen Dessous. Farbenfrohe Modelle dürfen getragen werden. Ein solch modisches Fresh-Up muss jedoch mit Bedacht gewählt werden, damit es nicht wie ein Fehlgriff aussieht.
Wenn Sie sich für einen Blauton entschieden, sollten Sie darauf achten, wie hell Ihre Haut ist. Je heller Ihre Haut ist, desto dunkler sollte der Blauton sein, um einen schönen Kontrast darzustellen. Bei etwas dunklerer, gebräunter Haut macht sich ein knalliges Blau sehr gut.

Sollte Ihnen blau nicht ausreichend Farbe genug sein, können Sie auf den modernen Bon-Bon Look vertrauen. Hierbei werden mindestens zwei knallige Farben miteinander kombiniert. So kann ein Höschen aus neongelbe mit einer Spitze aus zarten Rosa zu einer farbenfrohen Unterwäsche werden.
Neonfarbene Unterwäsche setzt jedoch voraus, dass Sie sich zu einhundert Prozent in Ihrem Körper wohlfühlen. Sie müssen dieser Farbe mit Ihrem Auftritt Charakter verleihen. Sind Sie sehr unsicher und möchten den einen oder anderen Makel an Ihrem Körper bedecken, kann ein Neonton nicht wirklich helfen. Treten Sie selbstbewusst auf und setzen Sie die knallige Unterwäsche gekonnt in Szene.

 

 

Links im Bericht

https://www.hunkemoller.de/de_de/dessous.html 

https://www.t-online.de/leben/mode-beauty/id_55013840/push-up-bh-staerkt-selbstbewusstsein.html

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php
%d Bloggern gefällt das: