728 X 90

Apfelkuchen mit Schmand

By Astrid Bauer — November 20, 2018

Zubereitungszeit: 30 Min.  Backzeit 45 Min

Hach, was gibt es schöneres als einen Apfelkuchen. Garniert mit einer kräftigen Prise Vanille. Dazu noch eine aufrichte Portion Schmand. Fertig ist ein kleiner feiner Seelenschmeichler.

Apfelkuchen ist doch in jeder Lebenslage perfekt!

Für den Teig:

175 g  Mehl

150 g  Butter

200 g  Zucker 

5    Eier

1    TL  Backpulver

2    EL   Zitronensaft

2    Pck. Vanillezucker

1    Pr.   Salz

500 g     Äpfel

5    EL    Milch

125   g  Schmand

2    EL    Aprikosenkonfitüre

Die Äpfel schälen in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Die Butter mit 150 g Zucker, einem Päckchen Vanillezucker und Salz geschmeidig rühren. Mehl und Backpulver einrühren. Milch langsam in den Teig einfließen lassen. Den Teig in eine gefettete 26 cm Springform geben.

Schmand, 50 g Zucker 2 Eier und 1 Pck. Vanillezucker verrühren. Die Hälfte dieser Masse auf den Teig geben. Äpfel darauf verteilen. Den restlichen Guss darüber geben.

Bei 150 Grad Ob/Un eine Stunde backen. Auskühlen lassen.

Mit der erhitzten Konfitüre bestreichen.

Let`s bake meine Lieben!

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php
%d Bloggern gefällt das: