728 X 90

Biggi´s – All Age – Best Age Blog – Zwei Tage London!

By Biggi Eyertt — Januar 07, 2019

Pullover Manor, Rock Das Werk, Stiefel Navyboot

Zwei Tage London

Na, habt ihr die Weihnachtspause auch gut verbracht? Ja stimmt, es war zu kurz, lach, Ferien sind immer zu kurz! Wir waren ja für zwei Tage in London, gleich am 2. Januar. Die Stadt anschauen, Shopping (logo…), Bistro Hopping – hihi – das war der Plan. Hat soweit auch alles geklappt. Stadt anschauen – na gut in 2 Tagen sind das nur ein paar wenige Spots – aber die haben wir gesehen, die Bilder hier sind der Beweis – lach! Shopping – jaaahhhhhh – wir waren erfolgreich! Nee, nee, nicht auf der Oxfordford Street in den Zaras und Mangos dieser Welt. Wir sind durch die kleinen Gassen von Soho gestrollt und haben sie gefunden, die kleinen Boutiquen noch nicht so bekannter Designer. Und wir haben natürlich was gekauft – schmunzel! Aber was wirklich auffällig war, es gab doppelt so viele Geschäfte für Männermode als für Damen, das hab ich ja noch in keiner Stadt erlebt! Und das Paradies hab ich auch entdeckt – lach! Irregular Choice – der Schuhladen der Superlative in der Carnaby Street. Also wenn ihr mal nach London kommt, da müsst ihr hin !!! Da lacht das Herz und macht riesige Farbensprünge! Ja und das Bistro Hopping? Ja das fiel etwas ins Wasser. Dick eingepackt sind wir durch London gelaufen – ja ja es war kalt!!! Draussen sitzen war deshalb nicht, drinnen war es gefüllt und eng, dicken Mantel, Schal, Mütze, Handschuhe ausziehen, kein Platz zum Aufhängen, kaum Platz zum Sitzen, Mantel, Schal, Mütze und Handschuhe wieder anziehen – diese Prozedur war einfach zu viel für ein Bistro Hopping. Ein City Trip macht definitiv mehr Spass wenn es nicht so kalt ist. Das ist gemerkt für die nächste Planung – lach. Ein typisches London Abenteuer durften wir noch erleben – auf dem Fussmarsch zum Trafalgar Square fährt einer dieser roten Linien Doppeldecker Busse an uns vorbei, als Ziel stand am Bus Trafalgar Square. Und  der hielt ein paar Meter vor uns – los auf – rein! Und dann merkten wir das war noch einer der uralten Modelle – so wie ihr euch die alten roten Busse vorstellt. Ein Fahrerlebnis der besonderen Art – wir sind natürlich oben gesessen – und das war wunderbar – schaukel – schaukel! Danach hab ich dann ein wenig auf die roten Busse geachtet, alle neu – es gibt wohl nur noch diesen einen alten Bus, den wir zufällig erwischt haben – jawohl, so soll es sein! Alles in allem, London ist eine Reise wert, wir haben ja erst einen Bruchteil gesehen, wir werden sicherlich für Teil 2 wieder kommen!

Entdeckt: Das Werk ein Deutsches Label aus Köln mit Shop in London https://www.facebook.com/daswerkfashion

Aber jetzt habt einen wunderbaren Start in das neue Jahr 2019 !!!

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php
%d Bloggern gefällt das: