728 X 90

Dario dos Santos- #Boykott Huda?????!!!

By Dario Dos Santos — Januar 20, 2019

#BOYKOTT HUDA BEAUTY??!!

Erfolgreich, Schön und Reich. Huda Kattan, gehört zu den 25 einflussreichsten Personen in der Beauty- Industrie. Selfmade- Millionärin mit einem Millionen-Imperium mit ihrer eigenen Make-Up Linie. Huda Kattan – Huda Beauty- ist momentan in aller Munde. Makeup-Artisten weltweit, reissen sich um ihre Produkte, qualitativ unverwechselbar, einzigartige ,starke Farben, ausdrucksstarke Make-Ups. Wahrhaftig, Huda Beauty- ist ein fester Bestandteil in der Beautyindustrie geworden.

Auch in meinem Koffer fehlt kein Huda Produkt. War ich nicht nur von der Marke Huda sehr begeistert, sondern ebenso von Huda Kattan als Person, wäre ein Re-Post von Ihr auf Instagram wohl ein grosses Glück für einen MakeUp- Artist. Nicht nur einmal reichten wir Videos ein, markierten sie ununterbrochen auf allen Bildern und Videos, die nur einen Bruchteil ihrer Produkte beinhalteten. Gut versuchen wir es weiter, vielleicht dauert es nur eine Weile…

Nein,

der wahre Grund wurde uns vor ein paar Tagen bewusst, als uns eine Aussage von Huda Kattan zu Ohren kam, die es in sich hatte.

Jefree Star, selbst erfolgreicher Make-Up Experte reagierte auf Hudas Statement mit einem Video, in dem er Huda Paletten auf den Boden schmeisst und verbrennt….

Huda Kattan hat aus Ihrem Geburtsheimastland ( an dieser Stelle verzichte ich auf die Nennung der Herkunft. Hierzu findet ihr alles nötige in Wikipedia.)….. Hasskommentare erhalten, gerichtet an männliche Makeup-Artisten, an männliche Anwender von MakeUp, homophobe Kommentare…

Daraufhin entschied sie sich dafür, ab sofort keine Videos mehr in den männliche Artisten oder Models in Verbindung mit ihrer Marke erscheinen zu Posten…

hmmm.. also… ich bin davon überzeugt, dass mindesten die -Hälfte Männer ,ob homosexuelle oder nicht zu ihrem Kundenstamm zählen, die ihr jährlich mehrere Millionen Dollar in die Kasse spülen, die kostenlos für sie werben, die sich auf die Produkte stürzen ,denen sie ihren Erfolg zu verdanken hat.                                                                                                                                                  Mein Verständnis für solch eine Entscheidung ihrerseits ist sehr gering.

Sollte sie den Stolz besitzen darüber hinweg zu schauen, da ihr Einfluss doch sehr stark ist, oder einen grossen Kundenstamm verlieren, nur damit sie sich nicht mit ,,Beleidigungen auseinander setzten muss….??!! Naja an Sympathie hat sie jedenfalls verloren…. an Kundschaft meinerseits auch.

Was ist die richtige Reaktion auf solch ein Thema, als eigentlich überzeugter MakeUp Artist dieser Marke? Produkte nicht mehr benutzen?, entsorgen?, ignorieren? Hmmm… zuerst war die Überlegung, sämtliche Videos, Hastgags, Bilder und  kostenlose Werbung von allen Plattformen zu löschen…. (Bedenken wir, dass ich als einzelner Artist damit nicht viel bewirke, ausser meinen Boykott, doch vielleicht würden eine Masse an Artisten und möglicherweise auch Artistinnen nachziehen….?!)

Ist die grössere Enttäuschung, dass sie sich selbst nicht mit dem Thema auseinandersetzen will, oder doch eher, zu-viel Überzeugung in einen Menschen und ein Produkt gesetzt zu haben, dass scheinbar nicht zu seinen Kunden und Fans steht?

 

Wie sollten wir auf diese Thema reagieren? Was meint ihr dazu?

#BOYKOTT HUDA BEAUTY??!!

Successful, beautiful and rich. Huda Kattan is one of the 25 most influential people in the beauty industry. Self-made millionaire with a million Empire with her own make-up line. Huda Kattan – Huda Beauty- is currently on everyone’s mouth. Make-up artists worldwide, tearing her products, quality, unique, strong colors, expressive make-up. Truly, Huda Beauty has become an integral part of the beauty industry.

Also in my suitcase is missing no Huda product. A re-post from her on Instagram would probably be a great stroke of luck for a make-up artist. Not only did we submit videos one at a time, they continuously tagged on all images and videos that contained only a fraction of their products. Well, let’s try it, maybe it will only take a while …

No,

The real reason became clear to us a few days ago when we heard a statement from Huda Kattan that had it all.

Jefree Star, a successful make-up expert, responded to Huda’s statement with a video in which he throws Huda pallets to the ground and burns them ….

Huda Kattan is from her country of birth (at this point I refrain from mentioning the origin. For this you will find everything necessary in Wikipedia.) ….. received hate comments, directed to male makeup artists, to male users of MakeUp, homophobic comments

As a result, she decided to stop posting videos in the male artist or models associated with her brand from now on …
hmmm .. well … I’m convinced that at least half of men, whether homosexuals or not, count on their customer base, who bring in millions of dollars a year, who advertise their products for free fall, to whom it owes its success. My understanding of such a decision on their part is very small.

 

Should she have the pride to look away, as her influence is very strong, or lose a large customer base, just so she does not have to deal with “insults ….” !! Well, sympathy she lost anyway …. to customers on my part too.
What is the right reaction to such a topic, as actually convinced MakeUp artist of this brand? Do not use products anymore ?, dispose of them ?, ignore them? Hmmm … at first, the idea was to delete all videos, hastgags, images and free advertising from all platforms …. (Bear in mind that as a single artist, I do not do much with this except my boycott, but maybe it would be a mass to follow artists and possibly also artists ….?!).

Is the greater disappointment that she does not want to deal with the topic herself, or rather to have put too much conviction in a person and a product that does not seem to be his customers and fans?

How should we react to this topic? What do you think?

 

 

 

 

 

About Author

Dario Dos Santos

Dario dos Santos ,27 Hair and Makeup Artist ursprünglich aus Madeira fand die Leidenschaft fürs Makeup an der ersten fashiondays in Zürich. Nach einer Weiterbildung in Barcelona zum Beauty Expert habe er lange bei Joiz Tv gearbeitet wo er Stars betreut habt. Dariohat auf vielen Fashionweeks in Paris, Mailand, London, Berlin und Barcelona mitgewirkt. Nach einem Jahr Zuständigkeit als Dior Makeup Artist widmet er sich wieder voll und ganz seinem Talent und ist jetzt wieder am Start mit Fashion Shows und Shootings :) Inmstagram @makeupbydossantos

View all Dario Dos Santos posts.

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php
%d Bloggern gefällt das: