728 X 90

Konzertankündigung: Shooting Star Lennon Stella kommt nach Zürich

By All in One Communication — November 01, 2019

Shooting Star Lennon Stella kommt nach Zürich

Die 20-jährige Singer-Songwriterin und Multiinstrumentalistin Lennon Stella kommt für ein Konzert nach Zürich. Sie wird am 16. Februar im Kaufleuten ihr erstes Album präsentieren. Der Vorverkauf startet am Freitag, 08. November 2019 um 9.00 Uhr.

Jedes Lied bewahrt eine Erinnerung, konserviert einen Moment hinter einer Melodie. Lennon Stella zumindest sieht das so. Sie will momentane Gefühle wie Sehnsucht, Verlust, Liebe, Nostalgie oder Glückseligkeit in zärtliche und doch dynamische Pop-Musik umwandeln.
Die gebürtige Kanadierin, die heute in Nashville lebt, ist Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin und Multiinstrumentalistin. Als solche zieht sie um die Welt, stets einen Bleistift und möglichst häufig eine Gitarre oder gar ein Klavier im Gepäck, um diese Momente festzuhalten und zu Songs zu machen.
Das tut sie mit Erfolg. Mittlerweile sind ihre Songs fast eine halbe Milliarde Mal gestreamt worden und das innerhalb eines Jahres. Magazine wie Refinery29 oder Teen Vogue zählen sie zu den wichtigsten Newcomern des Jahres.
«Ich schreibe ausschliesslich darüber, wie ich mich im Moment des Schreibens fühle», sagt die 20-Jährige. «Songs können sich um praktisch alles drehen. Darum, jemanden zu vermissen oder um Familiennostalgie. So oder so geht es darin immer um menschliche Gefühle.» Sie nutze diese Momente. Wenn etwas geschehe, beginne für sie ein Song. «Die Gefühle sind echt, wenn sie nicht gefiltert werden. Ich schreibe mein Leben, während es geschieht.»
Lennon wuchs in Ontario auf, etwa eine Stunde östlich von Toronto. «Wir hatten ein Stück Land, keinen Fernseher, kein Internet, aber ganz viel Musik.» Mit fünf Jahren begann sie Gitarre zu spielen, später entdeckte sie dann das Klavier. Mit 12 Jahren wurde sie bereits als Teil des Duos Lennon & Maisy bekannt – gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester. Mit ihrem Cover von Robyns «Call Your Girlfriend» brachte sie es auf über 100 Millionen Youtube-Streams und auf gut 800’000 Abonnenten ihres Kanals.
2018 ging ihre Geschichte schliesslich solo weiter, als sie in Jonas Blues «Polaroid» einen Gesangspart übernahm. Wieder winkte der Erfolg: 200 Millionen Streams bislang. Im selben Jahr kam schliesslich ihre erste Solo-EP «Love, Me» heraus, die es in die Top 5 der amerikanischen Charts schaffte. Die Single «La Di Da» generierte daraufhin 70 Millionen Spotify-Streams alleine.

Auch auf der Bühne nahm ihre Karriere Fahrt auf. Sie startete zu ihrer ersten Nordamerikatour und verkaufte diverse Konzertsäle auf Anhieb aus. Mit ihr unterwegs waren Anne Marie und The Chainsmokers. Letztere haben sie nun auch für eine Zusammenarbeit engagiert. Das Resultat: «Takeaway» und erneut 100 Millionen Spotify-Streams und 37 Millionen Views in weniger als acht Wochen.
«Alles fühlt sich so zusammenhängend an», sagt sie. «Ich spüre den Sound – und nun habe ich eine Vision für alles.» Ihre Single «Kissing Other People» ist ein Vorgeschmack dieser Vision. Dezente Fingerschnipser, eine hallende Gitarre und dazu der Schmerz und das Wohlgefühl nach der Trennung. Man wisse, dass die Liebe weg ist, wenn man sich nicht schuldig fühle, andere Menschen zu küssen.
Einfluss auf ihre Musik hätten etwa Beach House, The 1975, Fleetwood Mac, The Beatles oder Andy Shauf, sagt sie. Und was die Kleidung anbelangt, so orientiert sie sich an den 60ern, 70ern und 90ern. All dies zeigt, was Lennon Stella ausmacht: Ein Blick zurück in die Geschichte der Popmusik, ein Blick in die Gegenwart und stets eine Perspektive in die Zukunft.
Dann wird auch ihr erstes volles Album erscheinen. Nächstes Jahr ist es so weit. Lennon sagt dazu: «Ein volles Oeuvre zu erstellen, ist für mich das «Wichtigste» Das sei es schon als Kind gewesen. «Der Gedanke, ein eigenes Album aufzunehmen, war fast schon eine Obsession. Ich konnte an nichts anderes denken.»
Der Gedanke wird bald Realität sein. Und dann zieht es die talentierte Sängerin in die ganze Welt. Auf ihrer Tour wird sie am 16. Februar auch im Zürcher Kaufleuten Halt machen und ihr noch junges «Oeuvre» präsentieren.

Weitere Informationen

Show-Datum: Sonntag, 16. Februar 2020, 19.00 Uhr Ort: Kaufleuten Zürich Offizieller Vorverkaufsstart: Freitag, 8. November 2019, 9.00 Uhr

Ticketpreise Stehplatz: CHF 50.00

Vorverkauf Online: www.ticketcorner.ch Telefon: Ticketcorner über 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) Offizielle Vorverkaufsstellen: Die Schweizerische Post, Manor, Coop City, sowie alle anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

Medienpartner Virgin Radio Hits, students.ch

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php