728 X 90

Jeep an der Automobilmesse Paris 2014

By eyertt — Oktober 02, 2014

Jeep wählt für die Präsentation zweier wichtiger neuer Modelle vor grossem Publikum die Bühne der Automobilmesse Paris 2014: der Grand Cherokee SRT Red Vapor Limited Edition und das neue Sondermodell Jeep Wrangler „X“. Am Stand ist ausserdem der neue Jeep Renegade zu sehen, der erste Kompakt-SUV von Jeep, der in über 100 Ländern der Welt verkauft wird sowie der neue Mittelklasse-SUV Jeep Cherokee.

jeep

Freiheit, Authentizität, Leidenschaft und der Wunsch, neue Horizonte zu erkunden– das sind die charakteristischen Eigenschaften aller Jeep-Produkte, die zum bemerkenswerten Wachstum der Marke in Europa beigetragen haben. Das Wachstumsplus belief sich im Juli auf 48,1 Prozent, im August auf 45,2 Prozent. Von der Marke Jeep wurden in den ersten acht Monaten des Jahres 2014 21‘700 Fahrzeuge verkauft. Das entspricht einer Steigerung von 44,7 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres.

 

Neues Sondermodell Grand Cherokee SRT Red Vapor

 

Im Rampenlicht in Paris steht das neue Sondermodell „Red Vapor“. Die fünfspeichigen 20-Zoll-„Goliath“-Reifen verleihen ihm einen aggressiven Look. Eine weitere Besonderheit des Jeep Grand Cherokee SRT Red Vapor ist die neuartige Technologie Active Noise Cancellation (ANC). Dieses System arbeitet mit vier hochsensiblen Mikrofonen im Dachhimmel, welche die Motorengeräusche im Innenraum registrieren und die Daten in Echtzeit an ein Kontrollmodul senden. Um die Störgeräusche des Motors zu unterbinden, sendet das Kontrollmodul Gegenschallwellen über die Lautsprecher des Harman Kardon Audio Systems. Mit der kraftstoffsparenden, emissionsmindernden Technologie Fuel Saver liefert der Motor der SRT-Ausführung Leistung der absoluten Referenzklasse: 0-100 km/h in 5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 257 km/h.

 

In Paris zeigt Jeep neben dem Sondermodell „Red Vapor“ eine weitere exklusive Ausführung des Flagschiffs Grand Cherokee. Der „Summit“ besticht durch sein Aussendesign in der Farbgebung „Granite Crystal“ und durch die neue Lederinterieur „Dark Sienna“ im Innenraum. Angetrieben wird der „Summit“ von einem 3-Liter-Turbodieselmotor mit 250 PS und einem 9-Gang-Automatikgetriebe.

 

Das Sondermodell Grand Cherokee SRT Red Vapor wird in der Schweiz Ende Oktober ab einem Preis von CHF 105‘900.- erhältlich sein.

 

Neues Sondermodell Wrangler „X“

 

Ein weiteres Sondermodell macht in Paris seine Aufwartung. Der neue Jeep Wrangler „X“ gibt es wahlweise mit einem 3,6-Liter-Benzinmotor mit 284 PS oder mit einem 2,8-Liter-Turbodiesel mit 200 PS sowie mit 5-Gang-Automatikgetriebe und Allradantrieb. Beide Motorisierungen sind sowohl als 2- als auch als 4-Türer erhältlich. Das Sondermodell basiert auf der Version Sahara und zeichnet sich insbesondere durch schwarze 18“ Felgen, das Dual-Top in Wagenfarbe sowie die Motorhaube mit Power-Dome aus.

 

Das Sondermodell Wrangler „X” wird in der Schweiz ab dem ersten Quartal 2015 erhältlich sein. Preise sind noch nicht bekannt.

 

Jeep Renegade in dreifacher Ausführung

 

Neben den beiden Debütmodellen von Paris werden in Paris drei neue Modelle des Jeep Renegade präsentiert. Im Vordergrund steht die exklusive „Opening Edition“. Dieses Modell bietet den ersten Kunden, die den Wagen bestellen, ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis. Das Fahrzeug ist mit einem dem 1,6-Liter Multijet II Turbodieselmotor mit 120 PS, mit dem Uconnect Navigationssystem mit 6,5-Zoll-Display und 3D-Landkarten, mit einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik, mit Passive-Entry- und Keyless-Go-System, Einparkhilfe, Tempomat und 18-Zoll-Rädern in speziellem Design ausgestattet. In der Schweiz ist die „Opening Edition“ mit dem 2.0 Turbodieselmotor mit 140 PS und AWD ausgestattet. Auch der Jeep Renegade Trailhawk ist in Paris zu sehen. Dieses Modell überzeugt mit dem permanenten Allradantrieb Jeep Active Drive Low, einem Aussendesign in „Detonator Yellow“ sowie dem in schwarzem Leder gehaltenen Innenraum. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem effizienten 2,0-Liter-Turbodieselmotor mit 170 PS und einem 9-Gang-Automatikgetriebe.

 

Der Jeep Renegade ist ab dem 25. Oktober 2014 ab einem Preis von CHF 28‘150.- erhältlich.

 

Ausstellungsfahrzeug Wrangler Unlimited Rubicon „Stealth“

 

Auf der Automobilausstellung in Paris ist ein weiterer „moparisierter“ Wagen zu bestaunen: der Jeep Wrangler Unlimited Rubicon „Stealth“. Dieser wird von einem 2,8-Liter-Turbodieselmotor mit 200 PS angetrieben und ist mit Original-Accessoires von Mopar ausgestattet. Technische Modifikationen ermöglichen dem „Stealth“ einen Einsätz in extrem anspruchsvollem Gelände: Gelände-Stossdämpfer im Rubicon X Design, flache Kotflügel, Höherlegung und 37-Zoll-Reifen machen aus dem Jeep Wrangler in dieser Ausführung ein kaum zu bändigender Geländewagen. Mopar, Jeep und das Centro Stile von Fiat Chrysler Automobiles haben gemeinsam weitere Details entwickelt, die diese Sonderedition zu einem wahrhaft einzigartigen Fahrzeug machen.

About Author

eyertt

Mein Name ist Ralf Eyertt und ich bin der Initiator dieses Magazins.
Mein Fotografen Profil befindet sich unter http://ralf.eyertt.de

View all eyertt posts.

Leave A Reply

css.php
%d Bloggern gefällt das: