728 X 90

Schweizer Premiere des PIRELLI Kalenders 2019

By Pressemitteilung — Januar 30, 2019

Der legendäre PIRELLI Kalender 2019 wurde gestern Abend erstmals, im Rahmen der PIRELLI Night, einem auserwählten Schweizer Publikum vorgestellt. Bekannte Persönlichkeiten aus der Automobilbranche, die besten Kunden, Freunde des Hauses und viele Prominente liessen es sich nicht nehmen an diesem exklusiven Anlass dabei zu sein.

Mit rund 550 Gästen wurde die Schweizer Präsentation des diesjährigen Kalenders in glamourösem Ambiente erstmals in der modernen Location Samsung Hall in Dübendorf gefeiert. Durch die Kollaboration mit AutoScout24, welche im Vorfeld die „Headlights“ Veranstaltung durchführte, waren rund 100 Entscheidungsträger aus dem automobilen und wirtschaftlichen Umfeld präsent. Die Gäste von PIRELLI stiessen danach dazu, wie auch viele bekannte Gesichter wie Sven Epiney, Nadine Vinzens und Claudio Zuccolini.

Die Highlights der grossen PIRELLI Night
Die Schweizer Erstpräsentation der 46. Ausgabe des PIRELLI Kalenders „Dreaming“, welcher der schottische Starfotograf Albert Watson realisierte, begeisterte die Gäste. Die Fotografien erzählen die Geschichte von vier Frauen, welche ihren Träumen und Leidenschaften folgen. Vor der Kamera agierten Gigi Hadid, Alexander Wang, Julia Garner, Misty Copeland, Calvin Royal III, Laetitia Casta und Sergei Polunin. Die vierzig Aufnahmen in Farbe und Schwarzweiss können Albert Watsons grosse Leidenschaft für den Film nicht verhehlen. Die Präsentation des „Cals“ wurde durch das Balettduo „Carta Blanca Dance“ unterstrichen und in einem modernen und eleganten Tanz umgesetzt.

Christa Rigozzi führte als Moderatorin charmant durch den Abend. Nach dem stimmungsvollen Eröffnungsmusikakt Amritananda mit seinem speziellen Hang-Instrument, unterhielt PIRELLI seine Gäste mit viel multimedialer Show wie auch einem motorsportlichen Interview mit den Blancpain GT Schweizer Teamchefs, Lorenz Frey-Hilti und Ronnie Kessel. Ihrem internationalen Sponsoring der Blancpain GT Series entsprechend, stellte PIRELLI auch die beiden Rennfahrzeuge der Teams aus.

Den musikalischen Abschluss machte der ehemalige „The Voice of Germany“ Teilnehmer, Marc Amacher mit Band. Er begeisterte das Publikum mit seiner rauchigen Stimme und sympathischen Art und liess den Abend in rockiger Stimmung ausklingen.

Biggi Eyertt, Rey Rodriguez, Laura Simsom und ganz rechts Nadine Vinzens

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar

css.php