728 X 90

Modelbiz – Das Image bzw. die öffentliche Wahrnehmung

By eyertt — Januar 28, 2014

Das Image bzw. die öffentliche Wahrnehmung  ist ein wichtiges Thema mit dem sich heute jedes Model auseinandersetzen sollte.

Früher wurden Models durchaus auf reine Kleiderständer reduziert, heute jedoch wird die Persönlichkeit und die öffentliche Wahrnehmung eines Models mit einbezogen.

Bei reinen Laufsteg Jobs ist das nicht relevant, aber bei Werbekampagnen umso mehr.

Wir alle sind viel transparenter geworden, seitdem wir Soziale Profile wie Facebook nutzen. Kunden die Models für ihre Werbeaktionen suchen, recherchieren. Stellt euch vor, eine Kunde sucht für ein Gesundheitsprodukt ein geeignetes Model. Er geht nun auf Suche in den sozialen Netzwerken, vorzugsweise heutzutage Facebook. Das Facebook Profil eines Mädchens zeigt dieses mitten im Partymachen, mit 100 Selfies (mit dem Handy von sich selbst gemachte Fotos) die sie rauchend und mit ihrem BF (Boyfriend/Bestfriend)  trinkend im Club zeigt..
Was glaubt ihr.. Wird er dieses Model buchen??

Früher gingen Kunden nur über Agenturen auf Modelsuche. Heute nutzen sie öffentliche Aufrufe z.B. auf Facebook. Die Idee ist natürlich, mit so einem Aufruf bereits werbewirksam auf sich aufmerksam zu machen. Aber auch wenn es direkt über eine Agentur geht, je wichtiger der Job umso mehr werden Hintergründe recherchiert. Beugt also vor.

Es ist zu empfehlen von Anfang an 2 Profile anzulegen und zu pflegen: ein professionelles Modelprofil  und ein zweites Privates. Das sollte dann aber auch ausschließlich privat sein und nur mit Freunden geteilt werden denen ihr vertraut. Für das professionelle Model Profil bietet sich eine eigene Facebook Fanpage an.

Der Vorteil ist, je mehr Fans ihr habt umso interessanter werdet ihr für Werbekampagnen. Werdet ihr gebucht, postet ihr darüber und somit profitiert der Kunde gleich mit.

Je besser euer öffentliches Bild ist umso besser ist das für eure Karriere.

In der Werbung wird das Imagetransfer genannt. Eure Persönlichkeit wird mit einem Produkt verbunden und das soll dem Produkt einen persönlichen Schub geben. Negatives Image würde das zerstören.
Das ist der Grund warum angesehene Persönlichkeiten in der Werbung so gefragt sind. Ihr Image beeinflusst das Produkt. Der Käufer identifiziert sich mit der Persönlichkeit und trifft dadurch eine Kaufentscheidung. Das wohl bekannteste Beispiel einer sehr gelungenen Imagewerbung ist Nespresso und Georg Clooney. Die Käuferschicht eines technischen Produktes war plötzlich weiblich.

Ein kleiner Tipp:

Derzeit sind Modelpartys sehr im Trend. Die Vermarktung ist klar. Sind genug gutaussehende Frauen vor Ort, kommt die zahlungskräftige männliche Kundschaft von selbst. Um das zu publizieren, sind immer viele Eventfotografen vor Ort und die sind auf der Suche nach Fotos die Partystimmung zeigen. Frauen die angeheitert provokativ posen usw..
Seid vorsichtig!! Es sind genau solche Bilder die eine Karriere zerstören können. Wenn ihr merkt, dass ihr fotografiert werdet, lasst euch die Bilder zeigen und widersprecht notfalls einer Veröffentlichung. Das Recht habt ihr.

About Author

eyertt

Mein Name ist Ralf Eyertt und ich bin der Initiator dieses Magazins.
Mein Fotografen Profil befindet sich unter http://ralf.eyertt.de

View all eyertt posts.

(1) Reader Comment

  1. Pingback: Das Model Biz

Leave A Reply

css.php
%d Bloggern gefällt das: